Installation PC Enginess APU

Installation Harddisk

Das APU Board kann ab USB, Sata Festplatte oder mSata booten. Am einfachsten ist es die verfügbare mSata Schnittstelle mit einer SSD zu bestücken. 

Der mSata Slot befindet sich direkt hinter der RS232 Schnittstelle.

 

Beim APU2 Board muss die SSD leicht schräg in den Slot gesteckt werden und dann in die Befestigungslaschen eingeklickt werden.

Beim neuen APU3 Board wird die SSD sowie auch alle anderen Slots mittels zwei kleinen Schrauben befestigt.


CPU Kühler Schritt 1

Die beigelegte Metallplatte beinhaltet zwei kleine Wärmeleitpad's.

Für die Installation wird das Board auf die Rückseite gelegt und das Wärmeleitpad direkt auf die CPU platziert.

Auf dem Wärmeleitpad befindet sich eine dunkelblaue Schutzfolie. Diese muss zwingend entfernt werden!

Das zweite Wärmeleitpad wird nicht benötigt.

 

 

 


CPU Kühler Schritt 2

Die Schutzfolie auf der Metallplatte wird entfernt und mit der klebenden Seite nach oben auf die Wärmeleitpad's gelegt.

Anschliessend wird das Board in das Gehäuse eingeführt. Dadurch klebt nun die Metallplatte perfekt ausgerichtet im Gehäuse.

Kleiner Tipp: Bei der RS232 Schnittstelle müssen die beiden Abstandsschrauben entfernt werden!

 

Nun kann das ganze gedreht werden und das Board mittels den Schrauben im Gehäuse befestigt werden.