Rotkopfsalmler (Hemigrammus Blehers)

Familie

Salmler (Characidae)

 

Art

Rotkopfsalmler (Hemigrammus Blehers)

 

Herkunft

Rio Negro Becken, Rio Meta und Rio Vaupes in Kolumbien

 

 

Grösse

3,5-4,5cm

 

 

Wasserwerte

Temp. 21-30°C

PH 5-7,5

KH <8°

GH <10°

 

 

Beschreibung

Der Rotkopfsalmler ist ein schöner Schwarmfisch für grössere Becken oder Schaubecken. Der rötliche Kopf, der silbernde Körper und die Schwarz/Weisse Flosse, machen den Rotkopfsalmler sehr attraktiv.

 

Der Rotkopfsalmler muss in weichem bis leicht hartem Wasser gehalten werden, ansonsten wird er nicht älter als 2 Jahre und die Färbung nimmt ab.

 

Zucht

 

Ist nur etwas für Profis.

 

Für die Zucht ist ein sauberes 12l Aquarium nötig, dass mit Osmosewasser gefüllt wird. Das Wasser wird auf mindestens 28°C aufgeheizt und das Becken komplett zugedeckt.


Am Boden muss ein Laichrost eingebracht werden, damit die Rotkopfsalmler nicht ihren eigenen Laich fressen.

 

Ist das Aquarium bereit, werden 6-8 Tiere die vorher gut mit Frost- und Lebendfutter gefüttert worden sind, ins Becken gegeben. Dann wird absolute Ruhe gebraucht. Keine Taschenlampe, kein Futter.

 

Nach 4-5 Tagen können die Rotkopfsalmler aus dem Becken gefischt werden und es sollte am Boden lauter Laichkügelchen sichtbar sein. Diese müssen ebenfalls weiterhin völlig dunkel gehalten werden. Damit der Laich nicht verpilzt, gebe ich noch Seemandelbaumkonzentrat ins Becken.

 

Nach weiteren 3-5 Tagen sollten die kleinen geschlüpft sein. Die Jungen sind sehr heikel und können nur durch kleinste Rädertierchen mehrmals am Tag gefüttert werden.

 

Bis die Jungen Fische 1cm erreicht haben, dauert es ca. 3 Wochen. Danach kann man mit Artemien füttern.