Yellow Fire (Neocaridina heteropoda var. “Yellow”)

Art

Neocaridina heteroppda var. "Yellow"

Yellow Fire

 

Herkunft

China

 

Grösse

2,5cm

 

Wasserwerte

Temp. 20-23°C

PH 6,5-7,5

KH 5-12°

GH 7-15°

 

Becken

Ab 25l

 

Beschreibung

Die Yellow Fire ist eine Farbmutation der bekannten Red Fire Zwerggarnele und stammt aus China. Die Yellow Fire ist durchgehend gelblich gefärbt, sogar die Eier des Weibchens sind gelb.

 

Yellow Fire sollte man auf einem dunklen Bodengrund halten, damit der Kontrast und die Leuchtkraft steigt. Ebenfalls ist die Yellow Fire bei zu hellen Bodengründen eher scheu und zeigt sich nur wenig.

 

Das Becken für die Yellow Fire sollte dicht bepflanzt sein, denn die Garnelen lieben das Klettern.

 

Allgemein ist die Yellow Fire eine Anfängergarnele und hat ähnliche Haltungsbediengungen wie die Red Fire.

 

Zucht

Einfach.

Alle 2-3 Monate kann ein Weibchen 15-20 Jungtiere durchbringen.

Die Yellow Fire Zwerggarnele ist eine Art mit spezialisiertem Fortpflanzungstyp. Soll heissen, das Weibchen hält die Eier 3-4 Wochen im Hinterleib wo die Jungtiere heranwachsen. Nach der Tragezeit schlüpfen fertig entwickelte Junggarnelen. Bereits frisch geschlüpfte Jungtiere zeigen eine gelbliche Grundfärbung.

 

Ist das Aquarium bereits seit längerem in Betrieb, finden die jungen Garnelen genügen Futter wie Algen oder Mulm. Speziell füttern muss man die Jungen nicht.