Futter -> Zucht?

Für eine Erfolgreiche Zucht einer Zierfischart, ist neben den Lebensbedienungen auch das Futter entscheidend.


Um Harnischwelse oder Panzerwelse zu Züchten, müssen die Tiere wissen das Ihre Jungtiere genügend Futter vorfinden können. Nur wenn dies möglich ist, werden sie auch Laichen. Ausnahmen sind natürlich möglich.


Daher setze ich meine Welse vor einer geplanten Zucht mindestens 3-4 Wochen auf Diat. Während dieser Zeit bekommen sie weniger Futter und auch weniger Wasserwechsel (alle 2 Wochen spätestens)


Damit Simulier ich eine "Trockenzeit" ähnlich der einer Dürre.


Nach dieser Zeit wird innerhalb einem bis zwei Tagen das Wasser mehrmals gewechselt und ab dann auch mindestens einmal pro Tag gefüttert. Nach weiteren 3 Wochen wedeln die meissten meiner Harnischwelse froh in den Tonhöhlen oder ich bin am Corydoraseier absammeln.