Futter

Das füttern der Tiere ist ein wichtiges Element in der Artgerechten Haltung von Zierfischen. Eine ausgewogene Ernährung hält die Fische gesund und erhöht die Lebensdauer.

 

Für die viele Zierfische, wie zum Beispiel Guppys, Mollys, Antennenwelse, reicht das Standartfutter von diversen Herstellern völlig aus. Dennoch sollten auch solche Tiere eine abwechslungsreiche Auswahl von verschiedenen Futterarten bekommen.


Bei der Zucht von Zierfischen entscheidet manchmal das verwendete Futter vom Erfolg oder Misserfolg eines Versuches ab.


Omnivor, Vegan??

Ja, auch bei Zierfischen gibt es unterschiede in der Ernährung. Deshalb sollte vor dem Halten einer Zierfischart, immer abgeklärt werden was diese Art bevorzugt. Das grösste Problem einer guten Ernährung ist die richtig Wahl des Futters.

 

Sparen beim Futter? (Wir doch bei uns auch nicht)

Unbekannte Hersteller oder Grosspackungen von zB Ebay, sollten nicht gekauft werden. Häufig wird bei billig Futter Holzabfall als Bindemittel und zur Gewichtserhöhung gebraucht. Ebenfalls ist man nie sicher ob noch metallische oder chemische Zusätze enthalten sind.